PC-Mac Update

Das Mac OS – Experiment geht in die nächste Runde. Hab mir jetzt mal ein bischen Software zusammengekramt und installiert. Bin seit drei Tagen fast ausschließlich auf Mac OS unterwegs und stelle fest: Windows fehlt mir überhaupt nicht. Ich kann mit Mac OS wirklich arbeiten und das sogar sehr gut. Irgendwie hab ich sogar das Gefühl, das ich produktiver bin, als unter Windows.

Auch mein Vorurteil, es gäbe keine bzw. nur sündhaft teure Software für Mac OS habe ich über Bord werfen müssen. Habe mittlerweile alles was ich brauche: Mail, Kalender sind integriert, Open Office ist ok, Entwicklungsumgebung Aptana Studio funktioniert, iTunes, Adium fürs Messaging und noch so einiges mehr. Ich bin hoch zufrieden. 😉

Einzig für unser Lexware müsste ich noch ne Alternative finden.

Bei allen guten Erfahrungen gibts allerdings auch etwas was mir weniger gefällt: Die Darstellung von Schriften im Browser. Wenigstens bei 75 % aller Internetseiten sehen die Schriften absolut grauenvoll aus. Hab inzwischen eine Menge an der Glättung und am Monitor herumgestellt und es geht einigermaßen, ist aber alles andere als optimal. Da lob ich mir doch das Cleartype bei Windows. Aber vielleicht ist es auch Gewöhnung.

Inzwischen hab ich mein Experiment mal auf mein Notebook ausgeweitet. Die Installation lief auch hier reibungslos ab. Einzig die Inbetriebnahme von Sound und W-Lan war ein ziemliches gefrickel. Läuft inzwischen aber auch. Interessanterweise ist das Problem mit der Schriftdarstellung hier bei weitem nicht so schlimm. Schriften sehen zwar etwas fetter aus, als unter Windows aber nicht so schwammig wie auf meinem Test-PC (bzw. dessen Monitor). Das gibt ja Anlass zur Hoffnung, werde mal nen anderen Monitor testen.

Fazit nach 3 Tagen: Software gibts auch für Mac OS in Hülle und Fülle, sicherlich nicht in dem Umfang wie für Windows oder auch Linux, aber in ausreichendem Maße.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.